Achtung: Ab sofort empfangen wir Sie in allen unseren Ämtern nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung.

Actueel

rss Actueel abonnieren

Es werden 70 Ergebnisse basierend auf den Suchkriterien

1-10 von 70 Ergebnissen zurückgegeben

Güter zur Bekämpfung von Covid-19: Verlängerung der Befreiung von Einfuhrabgaben und MwSt. bei der Einfuhr bis zum 30. Juni 2022

Die Einfuhr von Gütern zur Bekämpfung von Covid-19 ist bis zum 30. Juni 2020 von Einfuhrabgaben und MwSt. bei der Einfuhr befreit (1).

Coronavirus - Frisöre: anpassung der Berechnung der MwSt.-Pauschale für das 3. Quartal 2021

Folgende Steuerpflichtige können Anpassungen bei der Berechnung des Pauschalbetrags in Anspruch nehmen, um ihren Umsatz an die Coronavirus-Krise anzupassen:  Herrenfriseure, Damenfriseure, Herren- und Damenfriseure (F05)

Unterzeichnung eines neuen Zusatzvertrags zwischen Belgien und Luxemburg

Die Minister der Finanzen von Belgien und Luxemburg, Herr Van Peteghem und Herr Gramegna, haben am 31.

COVID-19-Unterstützungsmaßnahme: Zahlungsplan von 12 bis 24, 36 oder 50 Monate für Unternehmen mit Zahlungsschwierigkeiten

Wenngleich die Konjunktur sich allmählich zu erholen scheint, hat die Gesundheitskrise sich offensichtlich stark auf die Tätigkeit vieler Unternehmen ausgewirkt.

Coronavirus - Frisöre: anpassung der Berechnung der MwSt.-Pauschale für das 2. Quartal 2021

Folgende Steuerpflichtige können Anpassungen bei der Berechnung des Pauschalbetrags in Anspruch nehmen, um ihren Umsatz an die Coronavirus-Krise anzupassen:  Herrenfriseure, Damenfriseure, Herren- und Damenfriseure (F05)

Mundmasken und hydroalkoholische Gele – ermäßigter MwSt.-Satz in Höhe von 6 %: Verlängerung bis zum 30. September 2021

Die befristete Maßnahme sah einen ermäßigten MwSt.-Satz für Mundmasken und hydroalkoholische Gele bis zum 30. Juni 2021 vor.

Auswirkungen der zeitweiligen Senkung des MwSt.-Satzes im Horeca-Sektor im Jahr 2021 für die Pauschalsteuerpflichtigen

Wie in den News vom 27. April 2021 angekündigt, gilt der ermäßigte MwSt.-Satz in Höhe von 6 % zeitweilig vom 8. Mai 2021 bis zum 30. September 2021 für Restaurant- und Cateringdienstleistungen:

Güter zur Bekämpfung von Covid-19: Verlängerung der Befreiung von Einfuhrabgaben und MwSt. bei der Einfuhr bis zum 31. Dezember 2021

Die Einfuhr von Gütern zur Bekämpfung von Covid-19 ist bis zum 31. Dezember 2021 von Einfuhrabgaben und MwSt. bei der Einfuhr befreit (1).

Zeitweilige Senkung des MwSt.-Satzes im Horeca-Sektor

Am 23. April 2021 hat der Ministerrat einen Entwurf für einen Königlichen Erlass zur Senkung des MwSt.-Satzes für bestimmte Restaurant- und Cateringdienstleistungen genehmigt. Dieser Königliche Erlass tritt am Samstag, den 8. Mai 2021 in Kraft.

Coronavirus - Frisöre: Anpassung der Berechnung der MwSt.-Pauschale für das 1. Quartal 2021

Um ihren Umsatz an die COVID-19-Krise anzupassen, können Herren-, Damen- sowie Herren- und Damenfriseure (F05) die Berechnung der MwSt.-Pauschale für das 1. Quartal 2021 anpassen. 

Seiten