Unsere Infozentren und Dienststellen sind vorübergehend für die Öffentlichkeit geschlossen. Einen Großteil der Verwaltungsschritte können Sie online oder per Telefon erledigen. 

Archiv - Vollmachten

2020

  • 22.04.2020 - Aufgrund einer Softwarewartung ist die Anwendung Vollmachten vom Freitag, dem 24. April 2020 um 10 Uhr bis zum Sonntag, dem 26. April 2020 um 22 Uhr nicht verfügbar

2018

  • 18.07.2018 - Sie reichen Ihre Erklärung über einen Bevollmächtigten (Buchhalter...) ein? Aktivieren Sie Ihre Vollmacht vor dem 31. August 2018

    Ein Buchhalter oder Buchhalter-Fiskalist usw. kann Ihre Steuererklärung rechtzeitig bis zum 25. Oktober 2018 einreichen. Dazu benötigt er eine Vollmacht.

    Sie haben Ihre Vollmacht noch nicht aktiviert? Aktivieren Sie diese bei dem Bevollmächtigten (Buchhalter, Buchhaltungsexperten, Fiskalisten usw.) Ihrer Wahl vorzugsweise vor dem 31. August 2018. Damit vermeiden Sie, dass Sie im September eine Erinnerung wegen Nichtabgabe Ihrer Steuererklärung erhalten.

2017

  • 21.02.2017 - Nutzen Sie ab sofort die Vollmacht „Streitsachen“ für die Widersprüche Ihrer Kunden

    Die Vollmacht „Streitsachen“ ermöglicht Ihnen im Namen Ihrer Kunden in Sachen Steuer der natürlichen Personen, Gesellschaftssteuer, Immobiliensteuervorabzug und MwSt. Widerspruch einzulegen.
    Diese neue Vollmacht bietet auch die Möglichkeit alle in elektronischen Akten vorhandenen Angaben und Dokumente zu den verwaltungsrechtlichen Streitsachen einzusehen.

    Weitere Information (auf Französich)