Ab dem 1.September2021 empfangen wir Sie wieder in unseren Ämtern, jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung

Überschwemmungen: Welche Spenden sind steuerlich absetzbar?

Datum:

Um eine Spende für die Flutopfer absetzen zu können, muss diese an eine der folgenden Einrichtungen gehen:

  • Das Belgische Rote Kreuz für Spenden, die direkt an die Organisation überwiesen wurden.
  • Das ÖSHZ für Spenden, die es zur Unterstützung der Bevölkerung seiner Gemeinde erhalten hat. Sie können die Gelder jedoch an Einrichtungen mit einem ähnlichen Zweck weiterleiten. So kann zum Beispiel das ÖSHZ einer beliebigen belgischen Stadt oder Gemeinde Spenden entgegennehmen (und Steuerbescheinigungen ausstellen) und diese an das ÖSHZ einer Stadt oder Gemeinde weiterleiten, die von dem Unwetter betroffen ist.
  • Alle Einrichtungen, die:
    • als Einrichtungen zugelassen sind, deren Tätigkeiten sich an bedürftige Menschen richten, und
    • zu Spenden aufgerufen haben, um den Opfern der Überschwemmungen zu helfen.

Spenden, die von Gemeinden im Namen der Gemeindeverwaltung (und somit nicht im Namen des ÖSHZ) gesammelt werden, kommen daher nicht für eine Steuerermäßigung in Frage.

Weitere Informationen zu Spenden und den zugelassenen Einrichtungen