Antrag eines Auszugs auf Papier

  • Wie kann ich einen Katasterauszug auf Papier beantragen?
    Um einen Antrag auf Papier zu stellen, müssen Sie den Antrag einreichen, indem Sie das Formular 434 „Antrag auf Auszüge der Katasterdokumentation“ verwenden.
     
    • Laden Sie das Downloadable file Formular 434 (PDF, 1.04 MB) herunter und füllen Sie es aus.
    • Senden Sie das Formular per Post oder per E-Mail an den zuständigen Dienst für Auszüge oder geben Sie ihn am Schalter ab. Sie finden das zuständige Amt wie folgt:
      • Klicken Sie auf den Link Leitfaden der Dienststellen.
      • Im Menü „Kataster“ klicken Sie auf „Katasterauszug“.
      • Wählen Sie anschließend „Kostenpflichtige Ausstellung eines Katasterauszugs“.
      • Schaltfläche „SUCHEN“ anklicken.
      • Geben Sie die Name oder die Postleitzahl der Gemeinde ein, in der sich das Gut befindet, für das Sie Informationen suchen (wenn Sie Informationen über die Güter einer bestimmten Person erhalten möchten, können Sie die Postleitzahl Ihrer Gemeinde eingeben, um den nächstgelegenen Dienst für Auszüge zu finden).  
      • Unten auf der Seite klicken Sie auf „SUCHEN“. Es erscheint ein neuer Bildschirm mit den Angaben des zuständigen Amtes.
    • Sie erhalten ein Überweisungsformular. Bitte zahlen Sie den darin vermerkten Betrag.
     
    Nach Eingang Ihrer Zahlung erhalten Sie den Katasterauszug per Post.

    Achtung: Katasterauszüge werden nicht am Schalter ausgegeben.

  • An wen wende ich mich, wenn ich Fragen habe?
    In diesem Fall können Sie sich an unsere Dienste wenden:
    1. Das Contact Center kann Ihnen telefonisch beim Ausfüllen Ihres Antrags helfen (0257 257 57).
    2. Unsere Infozentren können Sie nach Vereinbarung empfangen, um Sie bei der Beantragung zu unterstützen.
  • Ich verfüge weder über die Nummer des Nationalregisters noch über die ZDU-Nr. des Eigentümers der Parzelle, deren Katasterinformationen ich haben möchte?
    Um Katasterinformationen zu einer Parzelle zu erhalten, deren Eigentümer Sie nicht sind, müssen Sie über die Nummer des Nationalregisters (Parzelle einer natürlichen Person) oder die ZDU-Nr. (Parzelle einer juristischen Person) verfügen, es sei denn, Ihre Eigenschaft erlaubt Ihnen diese Anfrage, unter anderem im Rahmen einer gerichtlichen Untersuchung, einer Schuldenbeitreibung, eines Jagdrechts bzw. eines Auftrags einer öffentlichen Einrichtung.

  • Was kosten Katasterauszüge?
    Online in MyMinfin beantragte Katasterauszüge sind billiger als diejenigen, die Sie auf Papier beantragen. Der Grund ist ganz einfach: die online beantragten und bezahlten Auszüge werden größtenteils automatisch erstellt und erfordern nicht mehr das Eingreifen eines Beamten, sei es bei der Erstellung des Dokumentes als solches bzw. bei der Bearbeitung der Zahlung.
     
    Auszug aus den Eigentümerangaben
    Preis über das Papierformular (€)
    Preis über MyMinfin (€)
    Miteigentümer in einem Appartementhaus
    40
    10
    Eigentümerangaben einer bestimmten Vermögensparzelle
    (ohne Vermerk des Katastereinkommens)
    20
    5
    Eigentümerangaben einer bestimmten Vermögensparzelle und der
            angrenzenden Vermögensparzellen
    40
    10
            Vermögensparzellen in einem Umkreis von 50 Metern
    40
    10
            Vermögensparzellen in einem Umkreis von 100 Metern
    60
    15
            Vermögensparzellen in einem Umkreis von 200 Metern
    130
    32,5
            Vermögensparzellen in einem Umkreis von 500 Metern
    190
    47,5
    Auszug aus den Parzellenangaben
    Preis über das Papierformular (€)
    Preis über MyMinfin (€)
    Güter des Antragstellers
    Vollständige Liste der Güter mit Vermerk des Katastereinkommens
    20
    0
    Vollständige Liste der Güter ohne Vermerk des Katastereinkommens
    20
    0
    Unvollständige Liste der Güter mit Vermerk des Katastereinkommens
    20
    0
    Unvollständige Liste der Güter ohne Vermerk des Katastereinkommens
    20
    0
    Güter einer Drittperson
    Vollständige Liste der Güter mit Vermerk des Katastereinkommens
    20
    5
    Vollständige Liste der Güter ohne Vermerk des Katastereinkommens
    20
    5
    Unvollständige Liste der Güter mit Vermerk des Katastereinkommens
    20
    5
    Unvollständige Liste der Güter ohne Vermerk des Katastereinkommens
    20
    5
    Bescheinigungen des Katastereinkommens
    Bescheinigung von Katastereinkommen für Ermäßigung von
    Registrierungsgebühren
    20
    5
    Bescheinigung für die teilweise Erstattung der Registrierungsgebühren
    20
    5
    Bescheinigung für den Verkauf neuer Gebäude unter MWS-Regime
    20
    5
    Bescheinigung von Nicht-Festlegung des Katastereinkommens
    20
    5
    Sonstige
    Preis über das Papierformular (€)
    Preis über MyMinfin (€)
    Schätzungskarte
    0
    0
    Handriss der Veränderungen, pro Handriss
    110
    110
    Entwicklung einer Plan- bzw. Vermögensparzelle aufgrund des Handrisses
    der Veränderungen 
    150
    150
    Liste der Angaben zu einer Flurbereinigung
    190
    190
    Abmarkungsprotokoll der Gemeindegrenzen
    190
    190

    Über die Anwendung MyMinfin können Sie als Eigentümer Ihre Katasterangaben kostenlos einsehen, nachdem Sie sich mit Ihrer eID identifiziert haben. Klicken Sie auf „Meine Daten bezüglich den Quellen- und Immobilienssteuern einsehen“ in „Meine Wohnung und meine unbeweglichen Güter“.

    Wissenswert: Eigentümer und Mieter können kostenlos und auf Vorlage Ihres Personalausweises oder Mietvertrages mündlich Auskünfte zu Ihren Gütern bei den örtlichen Ämtern der Verwaltung Aufmaße und Bewertungen erhalten.

    Sie finden Ihr zuständiges Amt wie folgt:

    In der Praxis:

    • Klicken Sie auf den Link Leitfaden der Dienststellen.
    • Im Menü „Kataster“ klicken Sie auf „Katasterauszug“.
    • Wählen Sie anschließend „Mündliche Auskünfte zu Katasterangaben“.
    • Schaltfläche „SUCHEN“ anklicken.
    • Geben Sie Ihren Namen oder die Postleitzahl der Gemeinde ein, in der sich das Gut befindet, zu dem Sie Informationen suchen.
    • Unten auf der Seite klicken Sie auf „SUCHEN“. Es erscheint ein neuer Bildschirm mit den Angaben des zuständigen Amtes.
  • Die Katasterinformationen auf meinem Auszug sind falsch. Was muss ich unternehmen?
    Die in Ihrem Katasterauszug enthaltenen Informationen werden mit den am Tag Ihres Antrags aus der Katasterdokumentation gewonnenen Daten für gleichlautend erklärt. Die Aktualisierung dieser Katasterdokumentation hängt jedoch von der Zeit ab, die für die Registrierung dieser Daten benötigt wird, insbesondere die an die Katasterparzellen geknüpften Rechte. Daher werden einige Daten möglicherweise nicht sofort aktualisiert.

    In diesem Fall können Sie Widerspruch einlegen. Je nach Fall wird Ihr Auszug korrigiert oder erstattet.

    Auf dem ausgestellten Auszug finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um Widerspruch einzulegen.